Inhalt

Willkommen!
Der individuelle Sanierungsfahrplan im dena-Expertenservice
Kurzumfrage zu den Checklisten
Fördermittelsuche im Expertenservice möglich
Ausverkauf von Fachpublikationen
Veränderte Anforderung an Kontrolldatei bei EnEV-Registrierstelle
Gesammelte Projektreferenzen in einem Link
Übrigens…

Willkommen!
 

Liebe Experten,

der dena-Expertenservice unterstützt Sie ab sofort auch beim individuellen Sanierungsfahrplan. Welche Infos Sie dort finden und wohin Sie sich bei Fragen rund um die Erstellung wenden können, erfahren Sie in diesem Newsletter. Außerdem freuen wir uns auf Ihre Meinung zu den Checklisten – eines der am stärksten nachgefragten Themen auf unserer Website, das wir gerne entsprechend Ihrer Anregungen um weitere Checklisten ergänzen wollen.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihr Expertenservice-Team

Der individuelle Sanierungsfahrplan im dena-Expertenservice
 

Der dena-Expertenservice steht Ihnen ab sofort auch bei Fragen rund um die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans für Wohngebäude (iSFP) als Anlaufstelle zur Verfügung. Zahlreiche wichtige Informationen unter anderem zur Methodik und der energetischen Bewertung, die nach und nach zu einem FAQ-Bereich ausgebaut werden, sind auf der Website zu finden. Auch wichtige Arbeitsmaterialien wie die Kurzanleitung zur Erstellung des iSFP, das Handbuch mit detaillierten Erläuterungen und die Checkliste für die Vor-Ort-Begehung und das Gespräch mit dem Eigentümer sind als Download verfügbar. Diese Broschüren erhalten Sie auch gedruckt beim BMWi, die entsprechenden Links dorthin finden Sie im Expertenservice.

Sollten Sie den direkten Kontakt suchen, erreichen Sie das Expertenservice-Team bei Fragen zum iSFP montags von 14-16 Uhr und donnerstags von 10-12 Uhr telefonisch unter 030-726165-883. Ergänzend können Sie Ihre Fragen per E-Mail an iSFP@dena.de senden.

Kurzumfrage zu den Checklisten
 

Die Checklisten zur Vertragsgestaltung, zur Datenaufnahme in Wohngebäuden und zur Baubegleitung gehören zu unseren Bestsellern und führen die Topliste der Dokumente an, die im Expertenservice heruntergeladen werden. Damit wir dieses Angebot weiter Ihren Wünschen anpassen können und neue Checklisten für Themen entwickeln, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag beschäftigen, haben wir eine kleine Umfrage mit vier Fragen eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Meinung! Hier geht es zur Umfrage.

Fördermittelsuche im Expertenservice möglich
 

Die Möglichkeiten, ein energetisches Bau- und Sanierungsvorhaben finanziell fördern zu lassen, variieren je nach Region. Ab sofort finden Sie deshalb im Expertenservice eine regelmäßig aktualisierte Fördermittelsuche, die sich auf Wohn- und Nichtwohngebäude sowie auf Gebäudehülle und Anlagentechnik erstreckt. Um herauszufinden, welche Fördermöglichkeiten es für Ihr konkretes Projekt gibt, können Sie aus verschiedenen Kategorien auswählen und die Postleitzahl eingeben. In der Ergebnisübersicht finden Sie eine Liste relevanter Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern. Mit diesem neuen Angebot haben wir den Förderkompass Energie des BINE Informationsdienstes auf der Website integriert.

Ausverkauf von Fachpublikationen
 

Einige dena-Fachpublikationen, die zwar noch aktuell sind, perspektivisch aber neu aufgelegt werden sollen, bieten wir bis zum Herbst zu stark reduzierten Preisen an. Das gilt für:

Alle Preise sind Bruttopreise zzgl. Versand. In der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes gelistete Fachleute sowie Experten der dena-Datenbank für Aussteller für Energieausweise finden im Login-Bereich des dena-Expertenservices einen Rabattcode für weitere 50 Prozent Vergünstigung, der sich mit dem bereits reduzierten Preis kombinieren lässt.

Veränderte Anforderung an Kontrolldatei bei EnEV-Registrierstelle
 

Für die elektronische Stichprobenkontrolle von Energieausweisen gibt es ein neues Kontrolldateischema. Zum 1. Juli 2017 endete eine Übergangsfrist für die Übermittlung von alten XML-Kontrolldateien. Die EnEV-Registrierstelle beim DIBt akzeptiert ab sofort nur noch solche Dateien, die nach dem neuen Kontrolldateischema (Versionsstand 2016-06-30) erstellt worden sind. Sofern die XML-Kontrolldateien abweichend von dem genannten Schema oder nach einem veralteten Schema erstellt worden sind, können sie nicht mehr auf das EnEV-Benutzerkonto hochgeladen werden. Sollten Sie eine Fehlermeldung beim Hochladen einer XML-Kontrolldatei erhalten, wenden Sie sich daher am besten an den Hersteller Ihrer Bilanzierungssoftware.

Gesammelte Projektreferenzen in einem Link
 

Wer Projektreferenzen in der Effizienzhaus-Datenbank der dena eingetragen hat, kann ab sofort mit nur wenigen Klicks einen Link erzeugen, über den die eigenen Referenzen zu finden sind. Diesen Link können Sie beispielsweise auf Ihrer Firmenwebsite einbauen. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil in der Effizienzhaus-Datenbank ein, klicken dort auf „Gebäude eintragen oder bearbeiten“ und „Meine Effizienzhäuser“ und schon steht Ihnen ihr persönlicher Referenz-Link zur Verfügung. Den Link können Sie auf ein speziell dafür entworfenes Banner legen, das Ihnen in zwei Größen zur Verfügung steht und sich so perfekt an das Layout Ihrer Website anpasst.

Übrigens…
 

Kennen Sie schon das Archiv des Expertenservice-Newsletters? Hier können Sie alte Nachrichten noch einmal lesen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit per Klick auf diesen Link abbestellen.
Deutsche Energie-Agentur GmbH / Chausseestraße 128 a / 10115 Berlin /
Tel.: +49 (0)30 66 777 - 0 / Fax: +49 (0)30 66 777 - 699
 
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Andreas Kuhlmann, Kristina Haverkamp
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer: HRB 78 448
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 214080111
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Deutsche Energie-Agentur GmbH, vertreten durch Herrn Andreas Kuhlmann